Mittwoch, 30. Oktober 2013

Reisetagebuch Tag 3-4

Hallo ihr Lieben,
Erst einmal vielen lieben Dank an alle die, die mir ein tolles Feedback zu meinem letzem Reisetagebuch Eintrag gegeben haben, ich war doch sehr verunsichert, um so mehr freue ich mich, dass es euch gefallen hat :) So dann möchte ich doch direkt mit dem dritten und vierten Tag weitermachen :) 
So am dritten Tag ging es schon nach Palma :) Ganz spontan, weil ich durch Zufall erfahren habe, dass ein alter Klassenkamerad u.a auch mein Abiball- Tanzpartner auf der Insel ist und wir uns verabredet haben, witzig da schafft man es nicht sich in einem halben Jahr in der Heimatstadt zu treffen, obwohl beide dort wohnen und auch zur gleichen Uni gehen, aber dann auf Mallorca :D 

Ja, also nach dem Frühstück in den Mietwagen gesprungen und ab nach Palma gerauscht, übrigens, die Autobahnen sind dort super ausgebaut! 
Ich hab mich schon riesig auf Palma gefreut, denn ich wusste dort gibt es einen Kiko :D und natürlich konnte ich mal wieder in den Pull & Bear gehen, den ich zu meiner Flugbegleiterzeit kennengelernt hatte, Mann war nicht ganz so begeistert, aber da musste er durch :D 

So bin ich übrigens nach Palma gedüst :





Ja wir haben in Palma nach einer nervenaufreibenden Fahrt einen Parkplatz am Yacht Hafen gefunden, ich sag euch, da stehen aber nette Bötchen! :D Eins hatte sogar einen Hubschrauber auf dem Dach.... Ja eingentlich hätte man dort nur max. 2 Stunden für max. 2,60€ parken, tja wir hatten mal wieder dusel, da wir doch recht kurz vor der Siesta dort ankamen, haben wir einfach mal 2,50€ reingeschmissen und fast 4 Stunden parken dürfen :) Puuh, genug Zeit um auch noch einen Blick bei Mango und Zara reinzuschauen :D 

Aber zuerst wurde die wunderschöne und riesen große Kathedrale von Palma bestaunt, ich kannte sie ja schon von meinem letzten Urlaub 2010, aber es war trotzdem wieder beeindruckend. 











Von da an gings mit dem Stadtplan in Richtung der Avendea Jaume III, warum ich das so betone?? hallo? Kiko :D Selbst meinem Liebsten ist bei dem Anblick der ganzen Kosmetik ein Oha rausgerutscht. Was habe ich gekauft? 2 Nagellacke und einen Lidschatten, eigentlich wollte ich mir eine ganze Palette kaufen aber im Endeffekt war sie mir dann doch zu teuer und da ich ja eigentlich noch Kaufverbot habe, blieb es bei so wenig. Mein Freund hat extra Beweis Fotos gemacht, dass ich nicht behaupten kann, ich hätte nichts gekauft :D






Mein Kiko-Einkauf 

Danach gings noch in Richtung Bull and Bear, mit davor kleinem Zwischenstopp im McCafé, Kaffe und Eistee gekauft und Macarons, warum gibt es die in Deutschland nicht??? Den Platz wo Pull and Bear sein soll, hatten wir schnell gefunden, aber den Laden nicht, also machten wir uns auf die nähere Umgebung abzusuchen - ohne Erfolg, also fingen wir in die Richtung zu laufen, wo Leute mit einer Pull and Bear Tüte herkamen, mhm hatte auch nicht geklappt, ihr fragt euch bestimmt, warum fragen sie nicht einfach? Tja eine Macke von mir ich traue mich, echt nicht Leute anzusprechen, also gerade um nach dem Weg zu fragen und mein Freund wusste das bis dahin nicht und hat das etwas ausgereizt mit der Frage: " Du würdest lieber aufs einkaufen verzichten als jemanden anzusprechen " Die ich mit Ja beantwortet habe, ist er los einer Frau hinterhergerannt und hat sie gefragt, ein toller Mann, muss ich echt sagen :D Ja dann haben wir ihn ziemlich schnell gefunden und er staunte nicht schlecht, der Mann hatte schneller Klamotten auf dem Arm als ich , ich habe mich dort auch etwas zurückgehalten aber zwei schöne Pullis mussten mit :D Tadaa: Übrigens beim Mann hatte die Vernunft gesiegt und man hat sich nur einen Pulli mitgenommen und zwar fast den gleichen wie ich




Nach dem Einkauf machten wir uns Richtung Santa Ponsa auf, nein wir wollten nicht ins Café Katzenberger, sondern meinen alten Freund treffen, haben wir dann gemacht und eine schöne Stunde am Strand verbracht :) Danach haben wir uns wieder aufgemacht ins Hotel, schließlich hatten wir ja All Inclusiv und wir hatten ja schon das Mittagessen ausgelassen :D 




Danach sind wir Hunde müde ins Bett gefallen :D

Nächster Tag: 

Am Tag 4 hatten wir die härteste Tour geplant gleich 3 Sachen wollten wir uns anschauen und zwar Soller, Jardins D'Alfabia und Daia

Gut, wir machten uns auf Richtung Daia, vorbei an Valdemossa, wo wir das nächste mal unbedingt halten werden, weil es so schön aussah. Ich bin ja froh,dass wir heil in Daia angekommen sind denn wir hatten eine so tolle Bucht gefunden und diesen Anblick möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten :





Ich glaube die Bilder sagen mehr aus, als alles andere, leider war alles Stein, also kein Sand :( Aber trotzdem wunderwunderschön. 

Von Soller habe ich gerade keine Bilder, sobald ich die von meinem Freund habe, werden sie nachgereicht :D 

So war ich übrigens unterwegs: 

In den Jardins D'Alfabia sind wir übrigens nicht gegangen, da der Eintritt von 6,50€ doch etwas viel erschien und wir nicht einschätzten konnten, ob sich es dafür lohnen würde, war jemand von euch schon da drin? 
Übrigens, wenn man nicht 5€ für den Tunnel blechen will fährt man die Passstrasse :


Ich hoffe ihr versteht das mit dem heil ankommen :D Gott hab ich da Ängste ausgestanden :D Gut, nachdem der Garten ausgefallen ist, zurück ins Hotel und umgezogen und zum Abendessen gegangen:

Danach noch ein Gläschen Sangria an der Bar und ab ins Bett :)
Ich hoffe dieses Mal hat es auch wieder gefallen??? Seid bitte ehrlich :) Schreibt mir so viel wie ihr wollt in die Kommentare :) Ich freue mich wirklich sehr darüber :) 
Macht's gut!
Bis dann, Eure Madame ;)

Kommentare: