Montag, 4. November 2013

Reisetagebuch Tag 5-7

Hallo meine Lieben, 
So jetzt folgt der letzte Reisebericht, dann habt ihr es geschafft :)
Es wird jetzt eh mehr eine Bildergeschichte,denn bin gerade etwas im Stress und kann daher nicht sooo viel schreiben :) 


So was haben wir denn am fünften Tag gemacht? Wir hatten doch mal wieder gutes Wetter, also haben wir uns spontan entschlossen nochmal ans Cap Formentor zu fahren, dieses mal allerdings nicht zum Leuchtturm oder zur Aussichtsplattform, sondern zu einem anderen Türmchen, bzw Ruine 



Von da aus hatte man einen Ausblick, ich sags euch, traumhaft! Auch wenn ich davor wegen den Serpentinen fast gefühlte 5000 Tode gestorben bin. 
Aber für das was sich da oben geboten hat war es wirklich wert. 








Danach sind wir in eine weitere schöne Stadt gefahren und zwar nach Pollenca 



Irgendwie haben wir immer verpasst zu schauen in welcher Stadt wann und wie Markt ist und so sind wir irgendwie immer den Märkten hinterher gereist und auch immer zu spät gekommen - schade eigentlich. So sind wir halt ein bisschen in Pollenca rum gelaufen bin wir an eine Treppe gekommen sind und zwar nicht irgendeine Treppe sondern so eine: 



Ja und ich wurde all diese Stufen hochgejagt... Man war ich fertig danach und eigentlich war am Ende der Treppe nichts spannendes sondern eher nur so eine kleine Kapelle mit einem Café daneben, aber das schöne war dort war eine so süße Katzen, ja ich muss ja immer zur jeder Katze gehen :D Ja aber die war echt süß, wir haben sie liebevoll two face genannt, die Batman Fans wissen woher der Name kommt, nein sie war nicht so hässlich :D 



Zu dem saß dort ein Mann und hat spanische Gitarre gespielt, also wie im Film, gut nach meiner sportlichen Anstrengung, hatte sich mein Hunger gemeldet und ich hatte so Lust auf Pinmentios diese kleinen grünen Paprika die gegrillt werden und dann mit Meersalz serviert werden, die Tapas Fans wissen was ich meine? Naja also da wo wir dann drin waren gabs die nicht also musste folgendes her



Wer mir schon längers folgt, weiß, dass ich absolut kein Spiegel oder Rührei mag also könnt ihr euch denken, dass es für mich die Kartoffeln gab :) und die waren soooooooooooo lecker :) 

Gut, danach sind wir wieder zurück ins Hotel und noch eine Runde ins Hoteleigene Spa gefolgt mit einer Runde Schwiegertochter gesucht, die mein Liebster über sich ergehen ließ und das war glaub einer seiner größten Liebesbeweise :D 

Am nächsten Tag ging es nach Arta und Felanitx 
und ich muss sagen, wir beide waren von Arta begeistert!! So ein schönes Städtchen! Also wenn ihr mal auf Mallorca seid geht dort hin, es lohnt sich





Wirklich man denkt dort wäre die Zeit stehen geblieben wirklich herrlich dort. Danach gings wie gesagt nach Felanitx und da waren wir wirklich enttäuscht, vielleicht waren wir auch an der falschen Ecke, oder nach Arta waren unsere Erwartungen viel zu hoch jedenfalls gabs nur ein richtig schönes Gebäude 

und zwar die Kirche. Vielleicht lang es auch daran, dass ich in der Nacht nicht gut geschlafen hatte und auch total verspannt war, so gingen wir wieder ins Spa und das hat meiner Verspannung echt super gut getan :)

So und dann war auch schon unser letzter richtiger Tag angebrochen und den begannen wir früher als sonst, denn wir sind in ein Outletcenter gefahren juhuu :) und zwar in den Festivalpark, ich finde den Namen sehr lustig für ein Outletcenter :) Ok abseits von Metzingen kenne ich keine so wirklichen Outletcenters außer Zweibrücken, wo ich mal daran vorbeigefahren bin. Natürlich habe ich da sehr viel an euch gedacht und euch auch ein paar Bilder gemacht 






Eigentlich total süß aufgemacht, wie so ein kleines Dorf, eigentlich sollte dort auch nochmal ein Kiko Shop sein habe ihn nicht gefunden aber dafür den ober Hammer, ein Mango Outlet!!! So hammer, da bekommste den Daunenparka für nicht mal 60€! Und was hat sich Madame gekauft?? Tada 


Danach haben wir den restlichen Tag mal am Strand verbracht, das hatten wir bis dahin auch gar nicht gemacht :D Ach eigentlich wäre eine weitere Woche noch besser gewesen :D  Und an unserem letztem Abend gab es in unserem Hotel einen Themenabend und zwar Mallorca. So ging ich zum Abendessen plus Essen und Sangria an der Bar ;)






Am letzten Tag wurden wir erst um halb 5 nachmittags abgeholt, um 12 haben wir schon den Mietwagen zurückgegeben und naja die restliche Zeit am Strand verbracht :) Nach einer sehr abenteuerlichen Fahrt zum Flughafen, wo wir froh waren, dass wir sie überlebt haben, gings noch schnell zum Megges ;) Kaffee :D Dann in den Flieger und ab nach Deutschland, wo mir dann erst mit langer Hose, T-Shirt, Pulli und Parka wieder warm wurde :) 
Es war einer wunderwunderschöne Woche mit der besten Begleitung, die ich mir dafür wünschen konnte und das war garantiert nicht mein letzte Mal Mallorca ;)
Ich hoffe euch haben meine Eindrücke gefallen :) 
Vielleicht konnte ich euch für einen Urlaub auf der Insel überzeugen?? Weil Mallorca ist nicht nur Ballermann! 
Was habt ihr denn sonst so Wünsche für einen Blogpost, schreibt es mir doch bitte in die Kommentare :) 
Macht's gut!
Bis dann, Eure Madame ;)

Kommentare:

  1. Wow, tolle Bilder und toller Post! Da möchte man am liebsten selber gleich in Urlaub! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, fotografieren ist ein Hobby von mir :)

      Löschen
  2. Bilder sagen mehr als tausend worte ;)

    AntwortenLöschen